Urlaubsfoto auf Facebook

Ups! Fan erwischt Verona Pooth bei Photoshop-Schummel

  • schließen

Saint Tropez - Peinlich! Verona Pooth zeigte ein Urlaubsfoto von sich auf Facebook, doch vorher hatte sie es mit Photoshop offenbar ein wenig aufgebessert. Ein Fan entlarvte sie.

"Es ist ein absoluter Traum hier. Ich habe einen zauberhaften Tag mit meiner Familiy verbracht", schrieb Verona Pooth vor wenigen Tagen auf Facebook, dazu lud sie ein Foto aus Saint Tropez hoch: Sie selbst in Bikini und Häkel-Kleidchen am Strand, dazu eine Tasche von Chanel.

Doch wer genau hinsieht, bemerkt, dass Verona Pooth ihren Körper für das Foto mit Photoshop retuschiert hat. Und das tat einer ihrer Fans auf Facebook: "Na da haben Sie aber die Haxn mit Photoshop bisschen länger gezogen, was? ;-)", schrieb eine Facebook-Userin unter das Bild. Und auch auf Instagram fiel einer Followerin auf: "das Meer im Hintergrund geht hinter ihr so nach oben".

Ertappt! Der Horizont des Ozeans, der hinter Verona Pooth zu sehen ist, ist krumm. Ein Zeichen dafür, dass sie ihren Körper am Computer wohl gestreckt hat. So erscheinen die braungebrannten Beine megalang. 

Verona Pooth reagierte auf die entlarvenden Kommentare mit einem Video, in dem sie mit ihren ohnehin schon langen Beinen im Pool planscht und ihren Fans Kusshändchen zuwirft. "Geht auch ohne Photoshop", schreibt sie darunter. 

Rubriklistenbild: © Verona Pooth @ Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare