+
Willie Nelsons alten Tourbus können Fans jetzt mieten.

Auf den Spuren der Country-Legende

Fans können alten Tourbus von Willie Nelson mieten

Austin - Country-Legende Willie Nelson fährt nicht mehr mit diesem Wagen von Auftritt zu Auftritt, aber Fans können ihn nun mieten: einen vor mehr als 30 Jahren gebauten Eagle-Bus in Braun und Silber.

Zwei Oldtimer-Restauratoren aus Austin (US-Bundesstaat Texas) hatten das Ungetüm gekauft und stellen es nun Fans zur Verfügung - „für Festivals, Konzerte und andere Events“. Ein Teil der Erlöse soll an Farm Aid gehen, die Organisation, die Nelson zusammen mit John Mellencamp gegründet hat.

Auf dieser Website kann man sich einen Eindruck von dem Prachtstück machen

Gut zu wissen: Der Bus verbraucht mehr als 30 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sasha macht für sein erstes Kind den Führerschein
Wer ein Kind hat, muss Autofahren können. Denkt sich der werdende Vater Sasha.
Sasha macht für sein erstes Kind den Führerschein
Pierce Brosnan: MeToo-Bewegung ist wichtig
Starke Frauen haben ihn in seinem Leben begleitet. Sagt "Mamma Mia!"-Star Pierce Brosnan.
Pierce Brosnan: MeToo-Bewegung ist wichtig
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.