Karlsruhe erlaubt G20-Protestcamp - aber stark eingeschränkt

Karlsruhe erlaubt G20-Protestcamp - aber stark eingeschränkt
+
Grau lässt sich auch mit anderen Tönen der gleichen Farbe gut kombinieren. Foto: Jens Kalaene

Farbtemperatur beachten - Grau richtig kombinieren

Auch in diesem Winter bleibt Grau die absolute Trendfarbe für modebewusste Menschen. Der Ton lässt sich wunderbar mit anderen Farben kombinieren. Dabei sollte jedoch auf Nuancen und Kontraste geachtet werden.

Offenbach (dpa/tmn) - Grau hatte nicht immer einen guten Ruf: Es galt einmal als unscheinbare Farbe. Wer viel Grau trug, zog damit eventuell das Image der grauen Maus auf sich. Damit ist es aber vorbei. Heute gilt Grau eigentlich eher als edel, erklärt Stilberaterin Silke Gerloff aus Offenbach.

Grau sei eine der wichtigsten Neutralfarben in der Mode und damit ein perfekter Kombinationspartner. Und derzeit sind sogar Grau-in-Grau-Outfits möglich.

Generell sollte man bei der Farbe folgende Ratschläge beachten: Kühle Grautöne passen eher zu anderen kühlen Farben, wärmere Nuancen zu warmen Farben. Wer es sich zutraut, kann aber auch mit Kontrasten spielen, findet Gerloff - und etwa kühles Grau zu Senfgelb oder Camel tragen.

Andere schöne Kombinationen sind laut der Stilberaterin: kühles Mittelgrau zu Weiß, Nude, Silber oder Marine, Hellgrau zu Rosé oder Limonengelb, Anthrazit zu Schilfgrün, dunkles Grau zu Bordeaux und Taupe zu Koralle.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"

Kommentare