+
"Ärzte"-Sänger Farin Urlaub zeigt sich unbeeindruckt von Waffen.

"Ärzte"-Sänger ist furchtlos

Farin Urlaub lässt sich von Waffen nicht beeindrucken

Frankfurt - Farin Urlaub, Sänger bei den "Ärzten", hat keine Angst vor Waffen. Er hat bei seinen Reisen schon öfter in den Lauf einer Pistole geblickt.

„Ärzte“-Sänger Farin Urlaub lässt sich nach eigenen Worten nicht beeindrucken, wenn ihn jemand mit einer Waffe bedroht. „Mit der Waffe wird eben demonstriert: Ich Chef, du nix. Das heißt aber nicht notwendigerweise: Ich bring' dich jetzt um“, sagte der 52 Jahre alte Musiker dem Magazin der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Bei seinen Reisen habe er „schon sehr, sehr oft“ in den Lauf einer Pistole geblickt. „Die ersten Male, als jemand eine Waffe auf mich gerichtet hat, dachte ich natürlich, jetzt bin ich tot.“ Irgendwann kriege man dann mit: „Nee, so ist es nicht.“ Er wisse inzwischen, wie er sich in heiklen Situationen zu verhalten habe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
In manchen Fällen muss es nicht zwingend das Außergewöhnliche sein, sondern das Gewöhnliche tut es auch. Bei Eyelinern sollte man beispielsweise eher dem festen Kajal …
Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi

Kommentare