+
Der Bruder von US-Schauspielerin Mia Farrow, Patrick Farrow, wurde tot in seiner Galerie gefunden.

Mia Farrows Bruder tot aufgefunden

New York/Los Angeles - Der Bruder von US-Schauspielerin Mia Farrow (64) ist tot in seiner Galerie im US-Staat Vermont aufgefunden worden.

Die Ermittler stuften den Tod von Patrick Farrow als “verdächtig“ ein, berichtete der Internetdienst “E!Online“ am Dienstag. Weitere Angaben über die Todesursachen könnten aber erst nach einer Autopsie gemacht werden, hieß es.

Der 66 Jahre alte Bildhauer führte dei Galerie gemeinsam mit seiner Frau in der kleinen Stadt Castleton. Nach Polizeiangaben war in der Nacht zum Dienstag ein Notruf eingegangen.

Patrick war eines von sieben Kindern des Schriftstellers und Regisseurs John Farrow und der Schauspielerin Maureen O'Sullivan, die in zahlreichen “Tarzan“-Filmen die schöne Jane verkörperte. Mia Farrow ist vor allem durch ihre Rolle in dem Horrorfilm “Rosemaries Baby“ (1968) sowie durch die Zusammenarbeit mit ihrem früheren Lebensgefährten Woody Allen bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare