+
Der Bruder von US-Schauspielerin Mia Farrow, Patrick Farrow, wurde tot in seiner Galerie gefunden.

Mia Farrows Bruder tot aufgefunden

New York/Los Angeles - Der Bruder von US-Schauspielerin Mia Farrow (64) ist tot in seiner Galerie im US-Staat Vermont aufgefunden worden.

Die Ermittler stuften den Tod von Patrick Farrow als “verdächtig“ ein, berichtete der Internetdienst “E!Online“ am Dienstag. Weitere Angaben über die Todesursachen könnten aber erst nach einer Autopsie gemacht werden, hieß es.

Der 66 Jahre alte Bildhauer führte dei Galerie gemeinsam mit seiner Frau in der kleinen Stadt Castleton. Nach Polizeiangaben war in der Nacht zum Dienstag ein Notruf eingegangen.

Patrick war eines von sieben Kindern des Schriftstellers und Regisseurs John Farrow und der Schauspielerin Maureen O'Sullivan, die in zahlreichen “Tarzan“-Filmen die schöne Jane verkörperte. Mia Farrow ist vor allem durch ihre Rolle in dem Horrorfilm “Rosemaries Baby“ (1968) sowie durch die Zusammenarbeit mit ihrem früheren Lebensgefährten Woody Allen bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Der Schauspieler und Musiker ist wieder einmal unter die Autoren gegangen. Er hofft, dass er am Ende "ein komplexes Werk, das vom ersten bis zum letzten Satz spannend …
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden
Es ist inzwischen drei Jahre her, dass Hacker Nacktfotos der Schauspielerin veröffentlichten. Das sei "unfassbar verletzend" gewesen, sie leide noch immer darunter.
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden

Kommentare