+
Veruschka (72)

Fashion Week: 72-jähriges Model auf dem Laufsteg

Berlin - Model-Ikone Veruschka alias Vera Gräfin von Lehndorff (72) hat sich bei der Berliner Fashion Week in glänzender Form auf dem Laufsteg gezeigt.

Lesen Sie dazu auch:

Miss Piggy bei der Fashion Week in Berlin

Claudia Effenberg darf Mode bei der Fashion Week zeigen

Sie führte am Freitag die Kreationen von Anja Gockel vor und bekam dafür Extra-Applaus. „Stil hat kein Alter“, sagte die Mainzer Designerin Gockel zu ihrem Engagement von „Germany's First Topmodel“, wie die Gräfin in Anspielung auf Model-Castingshows auch genannt wird.

Heißer Winter: Berliner Fashion Week zeigt die Trends

Heißer Winter: Berliner Fashion Week zeigt die Trends

Die Künstlerin Vera von Lehndorff beweise, dass man sich in der „verrückten Modewelt“ nicht verbiegen müsse. Als Veruschka prägte sie in den 1960er Jahren die Modefotografie, durch ihre Rolle im Film „Blowup“ wurde sie international bekannt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare