+
Jan Fedder und Axel Milberg (re.) stehen wieder zusammen vor der Kamera.

Fedder und Milberg drehen wieder gemeinsam

Goslar - Jan Fedder und Axel Milberg stehen wieder gemeinsam als ungleiches Brüderpaar vor der Kamera. Für den zweiten Teil der Reihe “Zwei für alle Fälle“ dreht die ARD derzeit im Harz.

Wie schon im ersten Film muss Ex-Polizist Piet Becker (Jan Fedder) seinem Halbruder aus der Patsche helfen. Denn der Heiratsschwindler Hannes Bongartz (Axel Milberg) gerät unter zweifachen Mordverdacht.

Gedreht wird noch bis Ende September in Goslar und Bad Harzburg sowie an der Okertalsperre und an der Harzer Schmalspurbahn. Der erste Teil der Krimikomödien-Reihe lief im März in der ARD, einen Sendetermin für den zweiten Teil gibt es noch nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare