+
Jan Fedder freut sich auf seine Rückkehr vor die Kamera

Jan Fedder zieht es zurück vor die Kamera

Hamburg - Schauspieler Jan Fedder (57, „Großstadtrevier“, „Neues aus Büttenwarder“) will laut „Bild“-Zeitung nach mehrmonatiger Auszeit wieder vor die Kamera.

„Ich freue mich auf meine Drehs im nächsten Jahr. Jetzt weiß ich, wie wichtig Gesundheit ist“, sagte der Darsteller dem Blatt (Montagausgabe). Fedder hatte Anfang Oktober angekündigt, aus Gesundheitsgründen eine Pause einlegen zu wollen, nachdem ihm Gewebe am Gaumen entnommen worden war. „Der Krebsverdacht hat sich glücklicherweise nicht bestätigt“, hatte Fedder damals erklärt. Aber vorsichtshalber erhalte er punktuell Bestrahlungen. Deshalb war er in einigen Folgen der Hamburger „Großstadtrevier“-Serie nicht zu sehen. Nun sollten Ende Januar die Dreharbeiten für weitere Folgen von „Neues aus Büttenwarder“ beginnen, schreibt die Zeitung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus

Kommentare