+
Die britische Feministin und Bestsellerautorin Caitlin Moran.

Feministin behauptet: „Wir alle wollen gut sein im Bett“

Berlin - Die britische Feministin und Bestsellerautorin Caitlin Moran sieht sich nicht als Männer-Hasserin. Frauen und Männer seien eigentlich kaum unterschiedlich, sagt die Erfolgs-Autorin.

Ich bin absolut kein Mitglied der Anti-Männer-Brigade. Kein Mann in meinem Umkreis unterdrückt mich“, sagte die 37-Jährige der Zeitschrift „Stern“. Männer und Frauen seien auch nicht wirklich unterschiedlich: „Wir alle wollen gut sein im Bett und andere zum Lachen bringen, wir wollen einen guten WLAN-Anschluss und ordentlich heißes Wasser.“

Moran, deren Buch „How To Be a Woman“ in Großbritannien monatelang auf den Bestsellerlisten stand und gerade in deutscher Übersetzung erschienen ist, rät Frauen, statt sich ständig um Haare und Hintern zu sorgen, mal einen Tag lang nicht zu verzweifeln, nichts zu kaufen - „und einfach das Leben zu genießen“.

dpa

Miss World 2011: Die schönsten Frauen der Welt

Miss World 2011: Die schönsten Frauen der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare