+
Stacy “Fergie“ Ferguson von den Black Eyed peas bleibt ihren Jungs treu.

Fergie bleibt ihren Jungs treu 

London - Die Gerüchte, sie wolle nach Streitereien nicht länger bei den die Black Eyed Peas bleiben, lassen die amerikanische Sängerin Stacy “Fergie“ Ferguson offenbar kalt. Die Twitter-Nachricht:

Die 35-Jährige zeigte sich wenigstens laut “Daily Mail“ bei der diesjährigen Award-Show des US-Senders BET vollkommen ausgeglichen und gelassen.

Emmy: Impressionen von der Preisverleihung

Emmy: Impressionen von der Preisverleihung

Sie posierte in einem raffiniert geschnittenen schwarz-weißen Minikleid für die Fotografen. Auch ihre Bandkollegen waren der Einladung zur in Los Angeles ausgetragenen Preisverleihung der Black Entertainment Awards gefolgt. Während Fergie sich bei der Gala zu der angeblich bevorstehenden Trennung ausschwieg, ließ will.i.am (35) die Welt aber via Twitter wissen: “Schenkt dem Klatsch, dass Fergie die Gruppe verlassen wird, keinen Glauben (wir werden niemals auseinandergehen). Das sind alles Lügen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare