+
Stacy “Fergie“ Ferguson von den Black Eyed peas bleibt ihren Jungs treu.

Fergie bleibt ihren Jungs treu 

London - Die Gerüchte, sie wolle nach Streitereien nicht länger bei den die Black Eyed Peas bleiben, lassen die amerikanische Sängerin Stacy “Fergie“ Ferguson offenbar kalt. Die Twitter-Nachricht:

Die 35-Jährige zeigte sich wenigstens laut “Daily Mail“ bei der diesjährigen Award-Show des US-Senders BET vollkommen ausgeglichen und gelassen.

Emmy: Impressionen von der Preisverleihung

Emmy: Impressionen von der Preisverleihung

Sie posierte in einem raffiniert geschnittenen schwarz-weißen Minikleid für die Fotografen. Auch ihre Bandkollegen waren der Einladung zur in Los Angeles ausgetragenen Preisverleihung der Black Entertainment Awards gefolgt. Während Fergie sich bei der Gala zu der angeblich bevorstehenden Trennung ausschwieg, ließ will.i.am (35) die Welt aber via Twitter wissen: “Schenkt dem Klatsch, dass Fergie die Gruppe verlassen wird, keinen Glauben (wir werden niemals auseinandergehen). Das sind alles Lügen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer

Kommentare