+
Der 18-jährige Kater Willi in Lübeck mit einer Fernbedienung in seinen Krallen

Fernsehsüchtige Katzen lösen Großeinsatz aus

Lübeck - Über die Geschicklichkeit von Katzen berichten stolze Besitzer häufig Wunderdinge. Kater "Willy" und Katze "Trudchen" aus Lübeck wollten besonders geschickt sein, haben aber dabei einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst.

Weil die Nachbarn wegen des anhaltenden Fernsehlärms aus der Wohnung einen Unfall des Katzenbesitzers vermuteten, alarmierten sie die Rettungskräfte. Die fanden statt eines kranken Zweibeiners die beiden Katzen, die sich zu einem gemütlichen Fernsehnachmittag auf dem Bett niedergelassen hatten. Sie hatten die Ein-Taste der Fernbedienung gedrückt und dabei auch den Lautstärkeregler getroffen.

"Ich hatte die Fernbedienung achtlos auf dem Bett liegengelassen und die Katzen dösen dort gerne, wenn ich nicht zu Hause bin. Vielleicht war ihnen langweilig, vielleicht haben sie auf dem Bett herumgetobt und sind dabei über die Fernbedienung getapst", vermutete Kurt Wiendieck, der Pflegevater von "Willy" und "Trudchen". "Die Nachbarn müssen ziemlich gelitten haben, denn die beiden hatten die Lautstärke bis zum Anschlag aufgedreht", sagte der Arzt, der die beiden 18 Jahre alten Katzen seiner Freundin betreut, bis die eine größere Wohnung gefunden hat. Ob sich die beiden Samtpfoten "Die Sendung mit der Maus" oder vielleicht "Tom und Jerry" "angesehen haben, ist nicht bekannt. "Die Nachbarn meinten, es seien ein Märchenfilm und eine Sportsendung gewesen", sagt Polizeipressesprecher Frank Doblinski.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
London - Prinz William muss immer mehr repräsentative Aufgaben übernehmen und organisiert sein Leben deshalb neu.
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan
München - Bülent Ceylan (41) zieht es nicht in den Fernseh-Dschungel. „Bevor ich ins Dschungelcamp gehe, heiße ich Hans“, sagte der Comedian am Samstag auf dem roten …
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan
Richard Lugner kommt mit "Bambi" zum Filmball
Sie haben sich schon vor vielen Jahren getrennt, aber Richard "Mörtel" Lugner und Nina Bruckner verstehen sich noch immer gut. Verliebt sind sie aber nicht mehr …
Richard Lugner kommt mit "Bambi" zum Filmball

Kommentare