Claudia Schiffer
1 von 2
Auf Supermodel Claudia Schiffers Anwesen in England wütete ein Feuer.
Claudia Schiffer
2 von 2
Auf Supermodel Claudia Schiffers Anwesen in England wütete ein Feuer.

Ställe und Außengebäude in Flammen

Feuer auf Claudia Schiffers Landsitz

London - Brand auf Claudia Schiffers Anwesen in England: Ein Feuer hat mehrere Ställe und Außengebäude des Herrensitzes aus dem 16. Jahrhundert in Mitleidenschaft gezogen.

Ein Feuer hat auf dem Grundstück des Supermodels Claudia Schiffer in England mehrere Gebäude beschädigt. Die Flammen hätten am Montag Ställe und Außengebäude in Mitleidenschaft gezogen, teilte die Feuerwehr der englischen Grafschaft Suffolk am Mittwoch mit.

Feuerwehr brauchte zwei Stunden, um Brand zu löschen

Mit ihrem Ehemann, dem Filmproduzenten Matthew Vaughn, wohnt Schiffer seit 2002 auf einem Herrensitz aus dem 16. Jahrhundert, der unter Denkmalschutz steht. Die beiden haben drei Kinder. Bis zu 50 Feuerwehrleute hätten zwei Stunden gebraucht, um das Feuer zu löschen, hieß es. Eine Sprecherin des Models war für weitere Informationen zunächst nicht zu erreichen.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Hübsch ist anders: Wer das Getränk Kombucha selbst ansetzen möchte, hat es mit einem labberigen Pilz zu tun. Der Geschmack überzeugt aber Anhänger wie Trendbewusste. Ob …
Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten
Die Sanduhr gilt als Symbol für eine wohlproportionierte Frauenfigur: oben etwas breiter, an der Taille schmal und ab den Hüften wieder weiter. Der weit abstehende, auf …
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten

Kommentare