+
Auf Supermodel Claudia Schiffers Anwesen in England wütete ein Feuer.

Ställe und Außengebäude in Flammen

Feuer auf Claudia Schiffers Landsitz

London - Brand auf Claudia Schiffers Anwesen in England: Ein Feuer hat mehrere Ställe und Außengebäude des Herrensitzes aus dem 16. Jahrhundert in Mitleidenschaft gezogen.

Ein Feuer hat auf dem Grundstück des Supermodels Claudia Schiffer in England mehrere Gebäude beschädigt. Die Flammen hätten am Montag Ställe und Außengebäude in Mitleidenschaft gezogen, teilte die Feuerwehr der englischen Grafschaft Suffolk am Mittwoch mit.

Feuerwehr brauchte zwei Stunden, um Brand zu löschen

Mit ihrem Ehemann, dem Filmproduzenten Matthew Vaughn, wohnt Schiffer seit 2002 auf einem Herrensitz aus dem 16. Jahrhundert, der unter Denkmalschutz steht. Die beiden haben drei Kinder. Bis zu 50 Feuerwehrleute hätten zwei Stunden gebraucht, um das Feuer zu löschen, hieß es. Eine Sprecherin des Models war für weitere Informationen zunächst nicht zu erreichen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare