+
Liam Payne (li.) kam mit dem Schrecken davon

One-Directon-Star entgeht Katastrophe

Feuer in Wohnung von Liam Payne

London - Glück im Unglück: Teenie-Star Liam Payne von der Boyband One Direction ist einem Feuer in seiner Wohnung in London ohne Verletzungen entkommen.

Der 20-Jährige war in dem Appartement im 34. Stockwerk im edlen Stadtteil Canary Wharf gewesen, als der Brand am Montagabend ausbrach, teilte die Feuerwehr am Mittwoch mit. Zwei Männer und eine Frau erlitten leichte Verletzungen. Rund 30 Menschen seien aus dem Gebäude geflohen, bevor die Feuerwehr eintraf, hieß es. Die Brandursache war zunächst unklar. One Direction („What Makes You Beautiful“) war aus der Casting-Show X Factor entstanden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haben die Scorpions in Frankreich einen Baby-Boom ausgelöst?
Frontmann Klaus Meine von der Erfolgsband Scorpions spricht über die Entstehung von Rockballaden wie „Wind of Change“. Woher kam die Inspiration für Songtexte, die …
Haben die Scorpions in Frankreich einen Baby-Boom ausgelöst?
Darum bringt Ed Sheeran Düsseldorfs Umweltschützer gegen sich auf
Ein Konzert des sanften britischen Barden Ed Sheeran spaltet Düsseldorf in Gegner und Befürworter. Es geht nicht um dessen Musik, sondern um das Gelände für seine 85.000 …
Darum bringt Ed Sheeran Düsseldorfs Umweltschützer gegen sich auf
Christine Neubauer wird gleich zweimal gefeiert
Christine Neubauer hat ein rundum gelungenes Wochenende hinter sich. Eine gefeierte Winnetou-Premiere und ihr Geburtstag fielen zusammen.
Christine Neubauer wird gleich zweimal gefeiert
Neuseelands Regierungschefin präsentiert Baby
Jacinda Ardern hat das Krankenhaus drei Tage nach der Geburt ihrer Tochter verlassen. Das kleine Mädchen trägt einen ganz besonderen Namen.
Neuseelands Regierungschefin präsentiert Baby

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.