Feueralarm: Brad Pitt und Matt Damon auf der Flucht

- London - Die Hollywoodstars Brad Pitt (40) und Matt Damon (34) mussten am Donnerstag in London gleich zwei Mal aus einem Luxushotel fliehen, weil in der Restaurant-Küche ein Brand ausgebrochen war.

<P>Wegen des Feueralarms fiel der Werbeauftritt der Schauspieler für ihren neuen Film "Ocean's Twelve" ins Wasser. Pitt, Damon und der Produzent Jerry Weintraub wollten den Film am Donnerstagabend im Londoner Luxushotel Claridges vor Presse und Prominenz vorstellen.</P><P>Wegen eines Feueralarms wurde das 200-Betten-Hotel geräumt, die Gäste durften erst nach zwei Stunden zurückkehren. Doch auch der zweite Versuch, die Publicity-Show zu starten, wurde dann von einem neuen Alarm gestört. Eine Sprecherin des Restaurants von Spitzenkoch Gordon Ramsay sagte am Abend, in der Küche habe es einen "kleinen Zwischenfall" gegeben. Die Rauchentwicklung sei schnell unter Kontrolle gebracht worden. Mit der Räumung des Hotels seien Routinevorschriften befolgt worden.</P><P>"Wir sind alle sehr enttäuscht, dass wir die Veranstaltung absagen mussten", sagte Weintraub. "Aber die Umstände lagen außerhalb unserer Kontrolle."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp eröffnet - Tina York wurde schlecht
Kamelhirn und Straußenzeh: Zum Auftakt der Dschungelshow gab es gleich eine Menge kulinarischer Leckereien.
Dschungelcamp eröffnet - Tina York wurde schlecht
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt

Kommentare