+
Melanie Griffith mit Tochter Dakota. Den neuen Film von ihr will die Mutter nicht sehen.

"Fifty Shades of Grey"

Griffith will Tochter als Sklavin nicht sehen

Los Angeles - Schauspielerin Melanie Griffith (57) will den Erotikfilm „Fifty Shades of Grey“ nicht sehen. Denn ihre Tochter Dakota spielt dort die weibliche Hauptrolle.

„Auf keinen Fall. Das wäre einfach zu seltsam“, sagte Griffith („Die Waffen der Frauen“) der „Berliner Zeitung“ (Freitag). „Ich will doch nicht sehen, wie mein Baby gefesselt und ausgepeitscht wird.“

Mit Dakotas Vater, dem Schauspieler Don Johnson, habe sie sogar einen Pakt geschlossen, dass beide sich den Film niemals anschauen. Dakota Johnson (24, „The Social Network“) spielt in „Fifty Shades of Grey“ die Studentin und Sex-Sklavin Anastasia Steele. Der Film soll 2015 ins Kino kommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen
Mal eben schnell den Puls runterfahren, den Stress vergessen und in eine innere Ruhe einkehren? Das geht jetzt in New Yorks erstem Meditations-Bus.
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen
Jerry Lewis im Alter von 91 Jahren gestorben
Als Grimassen-König hatte er jahrzehntelang Menschen auf der ganzen Welt zum Lachen gebracht. Jetzt ist Komiker und Entertainer Jerry Lewis gestorben.
Jerry Lewis im Alter von 91 Jahren gestorben
US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot
Einer der erfolgreichsten Komiker Hollywoods ist im Alter von 91 Jahren gestorben, wie verschiedene Medien berichten. 
US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot
Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?
Bislang sind es nur ein Spekulationen. Die haben es allerdings in sich! Keine geringere als Désirée Nick soll nämlich zu den Kandidaten gehören, die bei "Adam sucht Eva" …
Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?

Kommentare