+
Die britische Königin Elizabeth II. streichelt einen ihrer Corgi-Hunde (Archivbild).

Übertriebene Tierliebe im Königshaus

Filetsteaks für Queen Elizabeths Hunde?

London - Queen Elizabeth II., erklärte Tierfreundin, soll es einem neuen Buch zufolge mit ihrer Hundeliebe schwer übertreiben und ihren Corgis sogar Filetsteaks und Hühnerbrust zubereiten lassen.

Ihre Corgis, seit Jahrzehnten ständige Begleiter der Monarchin, bekommen täglich pünktlich um fünf Uhr nachmittags Filetsteaks und Hühnerbrust - zubereitet von einem Küchenchef und serviert von einem Hausdiener. Außerdem durchkämme die Königin Zimmer mit einem Magneten, damit sich die Hündchen keine Nadeln in die Füße treten, berichtet die „Sunday Times“ unter Berufung auf das in den nächsten Tagen erscheinende Buch unter dem Titel „Pets by Royal Appointment“ (etwa: „Haustiere im Dienste des Königshauses“).

dpa

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashians Körper wird zum Parfüm-Flakon
Dass Kim Kardashian ihren Körper gern präsentiert, ist bekannt. Nun gibt es ihn bald sogar als Duftbehälter.
Kim Kardashians Körper wird zum Parfüm-Flakon
Royal Baby Nummer 3: Die ganze Welt wartet auf einen Namen
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Zwei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Lüften Prinz William und Kate …
Royal Baby Nummer 3: Die ganze Welt wartet auf einen Namen
Del Toro schockiert über Mord an Studenten in Mexiko
Der Regisseur kann die Grausamkeit kaum fassen. Er schreibt auf Twitter: "Worte reichen nicht aus, um das Ausmaß dieses Wahnsinns zu verstehen."
Del Toro schockiert über Mord an Studenten in Mexiko
Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Die Diagnose nach dem Horror-Unfall von Vanessa Mai ist da. Das sagen die Ergebnisse der Untersuchungen, nach dem Unglück in Rostock.
Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da

Kommentare