Filme im Untergrund: Kino in der Londoner U-Bahn

London (dpa) - Open-Air-Kinos auf Hausdächern gibt es in London schon eine Weile. Jetzt wandert die Kinoleinwand in den Untergrund: Ende Mai organisiert der Underground Film Club drei Tage lang ein Pop-up-Kino in der U-Bahn-Station Charing Cross.

Vom 29. bis 31. Mai laufen dort Klassiker wie "Manche mögen's heiß" mit Marilyn Monroe, "Casablanca" und Hitchcocks "Der Fremde im Zug", aber auch die Bären-Komödie "Paddington" aus dem vergangenen Jahr. Dazu gibt's Popcorn, Hot Dogs und was das Kinogänger-Herz sonst noch begehrt. Die Londoner sind begeistert: Alle Vorstellungen sind schon ausverkauft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare