Filme im Untergrund: Kino in der Londoner U-Bahn

London (dpa) - Open-Air-Kinos auf Hausdächern gibt es in London schon eine Weile. Jetzt wandert die Kinoleinwand in den Untergrund: Ende Mai organisiert der Underground Film Club drei Tage lang ein Pop-up-Kino in der U-Bahn-Station Charing Cross.

Vom 29. bis 31. Mai laufen dort Klassiker wie "Manche mögen's heiß" mit Marilyn Monroe, "Casablanca" und Hitchcocks "Der Fremde im Zug", aber auch die Bären-Komödie "Paddington" aus dem vergangenen Jahr. Dazu gibt's Popcorn, Hot Dogs und was das Kinogänger-Herz sonst noch begehrt. Die Londoner sind begeistert: Alle Vorstellungen sind schon ausverkauft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
München - Die Buchautorin und Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot. Sie erlag am Donnerstag im Alter von 67 Jahren in München einem Krebsleiden.
Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
London - Aufregende Tage für Naomie Harris: In London hat sie von der Queen den Ritterorden verliehen bekommen, am Sonntag hat Schauspielerin in Los Angeles Chancen auf …
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
George Clooney will sich überraschen lassen
Paris - George Clooney und seine Frau Amal erwarten Zwillinge. Im Interview mit einem französischen Magazin räumt der Hollywood-Star jetzt mit Gerüchten über das …
George Clooney will sich überraschen lassen
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion
Die Designer nutzen die Mailänder Modewoche, um gesellschaftlich ein Zeichen zu setzen. Während Max Mara ein Model mit Kopftuch auf den Laufsteg schickt, spielt Fausto …
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion

Kommentare