+
Der englische Filmkomponist und Oscar-Gewinner John Barry ist im Alter von 77 Jahren gestorben.

Filmkomponist John Barry gestorben

London - Der englische Filmkomponist und Oscar-Gewinner John Barry ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Populär wurde Barry mit seinen Kompositionen für rund ein Dutzend James-Bond-Filme.

Seine Familie teilte am Montag in London mit, Barry sei am Sonntag in New York gestorben. Seine Oscars gewann er jedoch mit anderen Streifen: “Born Free“, für den er sogar zwei der begehrten Auszeichnungen erhielt, “Der Löwe im Winter“, “Jenseits von Afrika“ und “Der mit dem Wolf tanzt“. Seine Zusammenarbeit mit den 007-Produzenten begann schon 1962 mit “James Bond jagt Dr. No“, allerdings wurde Barry damals noch nicht als Beteiligter genannt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau

Kommentare