+
Piraten, Gangster, mexikanische Revolutionäre: Johnny Depp kann alles spielen.

Filmpläne: Johnny Depp will Pancho Villa spielen

Los Angeles - Der serbische Regisseur Emir Kusturica plant, Hollywoodstar Johnny Depp in der Rolle des mexikanischen Revolutionärs Pancho Villa vor die Kamera zu holen.

Das berichtete das US-Filmblatt “Variety“ am Freitag. Als Co-Star für die Filmbiographie Seven Friends of Pancho Villa and the Woman With Six Fingers ist Salma Hayek im Gespräch. Gemeinsam mit Gordan Mihic hat Kusturica bereits das Drehbuch geschrieben, basierend auf dem Roman The Friends of Pancho Villa von James Carlos Blake. Die Vorlage dreht sich um die Raubzüge und das bewegte Liebesleben des legendären Revolutionärs. Der spanisch-sprachige Film soll teilweise an Schauplätzen in Mexiko gedreht werden.

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Depps voller Terminkalender würde allerdings erst einen Start in 2011 zulassen, heißt es. Depp war zuletzt in Public Enemies auf der Leinwand zu sehen. Auf seinem Drehplan stehen unter anderem Sin City 2, Shantaram und Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Für Bauer von Rosenmontagswagen herrschen gerade goldene Zeiten. Trump, Brexit, Erdogan - es gibt so vieles, was man mit einem bissigen Kommentar bedenken könnte. In …
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Wien - Richard Lugner (84) öffnet dieses Jahr auch für Ex-Dschungelcamper die Türen zum Wiener Opernball. Das hätte er sich lieber zweimal überlegen sollen...
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Köln - Ernst Huberty, der Mann mit dem silbernen Klappscheitel, kommentierte Fußballspiele, ohne dabei laut zu werden. Immer blieb er freundlich korrekt - auch nach …
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"
Ingelheim - Er macht sich Sorgen um unsere Demokratie. Der Schauspieler und überzeugte Kosmopolit Mario Adorf warnt vor Rattenfängern.
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"

Kommentare