Nico Hofmann bewundert Karl-Theodor zu Guttenberg.

Filmproduzent Hofmann bewundert zu Guttenberg

Mannheim - Filmproduzent Nico Hofmann (“Hindenburg“) bewundert die öffentliche Wirkung des ehemaligen Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg.

“Mich fasziniert, wie stark Guttenberg Menschen - das tut er ja bis heute - von sich begeistern und polarisieren kann“, sagte der 52-Jährige dem “Mannheimer Morgen“ (Samstagausgabe).

Guttenberg: Die besten Sprüche zur Plagiats-Affäre

Guttenberg: Die besten Sprüche zur Plagiats-Affäre

Hofmann plant einen Film über den Ex-Verteidigungsminister. Die Dreharbeiten sollen im März beginnen, die Hauptrolle spielt Jan Josef Liefers. Im Zentrum werde Guttenbergs Zeit als Minister stehen. Er plane eine Realsatire nach dem Vorbild von Helmut Dietls “Schtonk“, sagte Hofmann. Der Film solle aber “nicht klamaukig werden“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter
Los Angeles - Süße Überraschung für ihre Tochter Willow: Wenige Wochen nach der Geburt ihres Sohnes hat Sängerin Pink für ihre Tochter eine Party veranstaltet.
Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Kommentare