+
Diane Kruger geht in Deutschland nicht wählen.

Entfremdeter Filmstar

Diane Kruger will nicht zur Wahl gehen

München - Schauspielerin Diane Kruger (37) hat zwar die deutsche Staatsbürgerschaft und dürfte bei der Bundestagswahl ihre Stimme abgeben - das tut sie aber nicht.

„Ich könnte, aber ich wähle nicht, weil ich nie hier bin“, sagt die Deutsche am Freitag im Interview der Nachrichtenagentur dpa in München. „Ich weiß nicht genug über die Probleme, die es in Deutschland gibt, um sagen zu können: Ich geh' wählen.“ Kruger, die in Los Angeles und Frankreich lebt und arbeitet, stellte in München ihre Serie „The Bridge - America“ vor, in der sie eine Ermittlerin mit Asperger-Syndrom spielt. Die Serie ist auf dem Bezahlsender Fox zu sehen.

dpa

Diane Kruger zählt zu den "Sexiest Woman": Hier die Fotostrecke.

FHM: Die 100 "sexiest Women" der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"
Los Angeles - Für Regisseurin Maren Ade und ihren Film „Toni Erdmann“ hat es dieses Jahr leider nicht für einen Oscar gereicht. Aber was hat das mit Trump zu tun?
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"

Kommentare