+
Ed Lauter spielte in vielen Filmen und Serien mit.

Bekannt aus unzähligen Rollen

Filmstar Ed Lauter gestorben

Los Angeles - Trotz einer langen Liste von Film- und Fernsehrollen kannten nur wenige den Namen von Ed Lauter. Mit 74 Jahren ist der Schauspieler jetzt gestorben.

Der amerikanische Schauspieler Ed Lauter ist tot. Er spielte zum Beispiel in dem Oscar-prämierten Film „The Artist“ Peppy Millers (Bérénice Bejo) Butler und Chauffeur. Der Charakterdarsteller mit Halbglatze starb am Mittwoch in Los Angeles an Krebs, wie sein Sprecher laut „Los Angeles Times“ sagte. Lauter war 74 Jahre alt.

Der gebürtige New Yorker, der in den 60er Jahren zunächst am Broadway spielte, wirkte in mehr als 200 Film- und Fernsehproduktionen mit. Auf dem Bildschirm war er in Serien wie „Die Straßen von San Francisco“, „Drei Engel für Charlie“, „Kojak“, „Miami Vice“ und als Feuerwehrmann in „Emergency Room - Die Notaufnahme“ zu sehen.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Alfred Hitchcock holte ihn für seinen letzten Film „Familiengrab“ (1976) als Bösewicht vor die Kamera. Mit Burt Reynolds drehte er „Die härteste Meile“, mit Charles Bronson „Death Wish III - Der Rächer von New York“. Er wirkte in Filmen wie „King Kong“, „Geboren am 4. Juli“, „Seabiscuit - Mit dem Willen zum Erfolg“ und „Number 23“ mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
Wie "Libération" berichtet, stellte der heute 53-jährige Brad Pitt 2008 die Lichtspezialistin Soudant ein. Wegen unbezahlter Rechnungen und Rufschädigung muss ihr Pitt …
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt

Kommentare