+
Omar Sharif ist tot.

Trauer um "Doktor Schiwago"-Darsteller

Filmstar Omar Sharif (83) gestorben

Kairo - Omar Sharif ist tot. Der Der ägyptische Schauspieler, der mit dem Film "Doktor Schiwago" weltberühmt wurde, ist im Alter von 83 Jahren in Kairo einem Herzinfarkt erlegen.

Das teilte sein Agent am Freitag mit.

Als Sherif Ali im Film "Lawrence von Arabien" war Omar Sharif 1962 weltberühmt geworden. Als "Doktor Schiwago" toppte er diesen Erfolg dann noch. Aber auch das Musical „Funny Girl“ machten den Frauenschwarm zu einem international gefragten Star. Insgesamt spielte er in mehr als 100 Hollywoodfilmen.

Sharif litt zuletzt unter verstärkten Gesundheitsproblemen. Erst im Mai hatte sein Agent offiziell bestätigt, dass der Mime an Alzheimer erkrankt war.

AFP/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ganz schön gewagt, Lena! So tief lässt sie bei der Berlinale blicken
Eigentlich wollte sich Lena Meyer-Landrut ja eine Auszeit gönnen.  Noch im November sagte ihre Tour ab und wollte sich zurückziehen. Nun meldete sie sich nun zurück. Und …
Ganz schön gewagt, Lena! So tief lässt sie bei der Berlinale blicken
Erschreckende Bilder aufgetaucht: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Erschreckende Bilder aufgetaucht: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Kritik an "Germany's next Topmodel" nimmt zu
Hashtag gegen Heidi: Mit dem Schlagwort #NotHeidisGirl protestieren im Netz zahlreiche junge Frauen gegen "Germany's next Topmodel". Experten sagen, die Kritik an der …
Kritik an "Germany's next Topmodel" nimmt zu
Streit zwischen „Sex and The City“-Stars eskaliert
„Heuchlerin“, „Du bist nicht meine Freundin“ - diese Worte sind im Streit zwischen den "Sex and the City"-Darstellerinnen Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker gefallen. …
Streit zwischen „Sex and The City“-Stars eskaliert

Kommentare