+
US-Regisseur David Fincher (l.) dreht mit Ben Affleck.

"Der Fremde im Zug"

Fincher und Affleck drehen Hitchcock-Remake

New York - David Fincher ("Fight Club", "The Social Network") und Ben Affleck ("Argo") wagen sich an die Neuverfilmung eines Klassikers.

Beide wollen zusammen mit Autorin Gillian Flynn ("Cry Baby") Alfred Hitchcocks Kinolegende "Der Fremde im Zug" neu auflegen. In dem Krimi von 1951, nach dem Erstling von Patricia Highsmith, dreht es sich um zwei Fremde, die sich zufällig im Zug treffen und vereinbaren, jeweils für den anderen einen Mord zu übernehmen. Fincher, Flynn und Affleck wollen dem Ganzen aber einen moderneren Anstrich geben.

Alle drei hatten im vergangenen Jahr schon für "Gone Girl - Das perfekte Opfer" zusammengearbeitet und einen Überraschungserfolg gefeiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schockierende Rotlicht-Beichte von Millionärs-ErbinTatjana Gsell
Society-Lady Tatjana Gsell (46) sorgt immer wieder für Schlagzeilen: Jetzt legte die 46-Jährige eine schockierende Rotlicht-Beichte ab. 
Schockierende Rotlicht-Beichte von Millionärs-ErbinTatjana Gsell
„Herr-der-Ringe“-Regisseur: Weinstein  „zweitklassiger Mafia-Rüpel“
„Herr-der-Ringe“-Regisseur Peter Jackson (56) glaubt, dass der ehemalige Filmproduzent Harvey Weinstein (65) eine Schmierkampagne gegen Schauspielerinnen führte.
„Herr-der-Ringe“-Regisseur: Weinstein  „zweitklassiger Mafia-Rüpel“
Mega Star-Aufgebot ehrt Elton John mit Konzert
Zwei Tage nach der Grammy-Verleihung Ende Januar soll der britische Superstar Elton John (70, „Candle in the Wind“, „Rocket Man“) mit einem Star-besetzten Konzert …
Mega Star-Aufgebot ehrt Elton John mit Konzert
Hochzeitstermin von Prinz Harry und Meghan Markle steht fest
Darauf dürften Royal-Fans sehnsüchtig gewartet haben: Prinz Harry und Meghan Markle haben das Datum ihrer Hochzeit bekannt gegeben. Ungeduldige müssen nur noch wenige …
Hochzeitstermin von Prinz Harry und Meghan Markle steht fest

Kommentare