+
Florian David Fitz

Schauspieler hatte Rollen-Probleme

Fitz: Jesus sein war nicht leicht

München - Der Schauspieler Florian David Fitz hat ein wenig Angst vor der Rolle als Jesus in dem Film „Jesus liebt mich“ gehabt. Der Grund: Gottes Sohn ist nicht witzig.

Als Schauspieler freue man sich, wenn man Pointen habe, aber Jesus habe keine, sagte der 37-Jährige dem „Playboy“. Humor habe auch immer mit Ironie zu tun, „aber Jesus hat keine Ironie“. Fitz betonte: „Er hat nicht diese Bösartigkeit, die du für Humor brauchst.“

Wenn er auf Frauen zugehe, versuche er es mit Natürlichkeit, sagte Fitz weiter. „Ich glaube nicht an Maschen. Wer eine Masche anwendet, hat schon verloren. Das ist etwas für Teenager.“ Frauen hätten zudem „eine gute Nase dafür, wenn jemand zu viel will. Das wirkt unattraktiv“. „Jesus liebt mich“ läuft ab 20. Dezember im Kino.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare