+
Bestsellerautor Sebastian Fitzek stellt auf der Buchmesse Leipzig sein neues Buch "Passagier 23" vor. Foto: Jens Kalaene

Fitzek ärgert sich über Motiv-Verräter

Leipzig (dpa) - Der Bestsellerautor Sebastian Fitzek (43) ärgert sich über Menschen, die bei Thrillern die Motive der Täter verraten.

"Das finde ich schlimmer, als wenn mir jemand den Mörder selbst verrät", sagte Fitzek ("Noah", "Passagier 23") am Samstag auf der Leipziger Buchmesse. Dann brauche man das Buch nicht mehr lesen. "Denn bei einem Thriller ist die zentrale Frage: Warum macht der das?"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für weibliche Fans: „The Walking Dead“-Star und Diane Kruger ein Paar?
Los Angeles - Liebe Damen, jetzt müsst ihr ganz stark sein: „The Walking Dead“-Star Norman Reedus ist offenbar vergeben. Ist das der Auslöser für einen Fan-Aufstand?
Schock für weibliche Fans: „The Walking Dead“-Star und Diane Kruger ein Paar?
Marc Terenzi nutzt Dschungelsieg für seine Karriere
Marc Terenzi, Ex-Mann von Sarah Connor, steht einen Monat nach dem Sieg der RTL-Dschungelshow als Musiker auf der Bühne. Die Sendung hat seiner Karriere Schwung gegeben. …
Marc Terenzi nutzt Dschungelsieg für seine Karriere
James Corden parodiert "La La Land"-Song
James Corden kann gut mitsingen - das zeigt er seit Jahren in seinem Auto-Karaoke. Die Panne bei den Oscars veranlasste den Briten nun zu einer Solo-Nummer: eine Parodie …
James Corden parodiert "La La Land"-Song
Weitere Oscar-Panne: Tote aus Gedenkvideo ist noch am Leben
Los Angeles - Die Oscars 2017 müssen mit einer weiteren Panne leben: Bei der Würdigung der Toten wurde das Bild einer Frau gezeigt, die noch quicklebendig ist. 
Weitere Oscar-Panne: Tote aus Gedenkvideo ist noch am Leben

Kommentare