Bayern-Schock: Müller verpasst wohl Leipzig-Doppelpack

Bayern-Schock: Müller verpasst wohl Leipzig-Doppelpack
+
Leukämie-Patienten helfen: Der ehemalige "Flippers"-Sänger Olaf Malolepski und seine Tochter Pia werben für Knochenmarkspenden. Foto: Felix Hörhager

Flippers-Sänger Malolepski wirbt für Knochenmarkspenden

Rust (dpa) - Der frühere "Flippers"-Sänger Olaf Malolepski (69) wirbt gemeinsam mit seiner Tochter Pia (33) für Stammzellenspenden. "Mit dem eigenen Knochenmark wird man zum Lebensretter", sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

"Es geht ganz einfach." Er wünsche sich, dass mehr Leute bereit seien, zu spenden. So könnten Menschen, die an Blutkrebs erkranken, gerettet werden. Malolepskis Tochter Pia Malo (33) hat vor Weihnachten an der Uniklinik Heidelberg Knochenmark gespendet, um im Kampf gegen Leukämie zu helfen. Sie hatte sich mit 18 typisieren und als Spenderin eintragen lassen, nachdem eine Freundin erkrankt war.

"Ich bin stolz auf meine Tochter", sagte Malolepski. Es sei wichtig, sich zu informieren und sich als Spender eintragen zu lassen. Obwohl weltweit 24 Millionen freiwillige Stammzellenspender registriert seien, könne für 15 bis 20 Prozent der Erkrankten, die zum Überleben eine Transplantation benötigen, kein geeigneter Spender gefunden werden. Es brauche daher eine größere Spendenbereitschaft.

Malolepski lebt mit seiner Familie in Bretten bei Karlsruhe. Er war mehr als 40 Jahre Sänger und Gitarrist der Schlager-Band "Flippers", die mit Songs wie "Weine nicht, kleine Eva" populär wurde und sich 2011 trennte. Seither steht er, genau wie seine Tochter Pia, solo auf der Bühne.

Olaf Malolepski

Pia Malo

Deutsche Knochenmarkspenderdatei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare