Schauspieler wäre dabei

Fitz hofft auf "Doctor's Diary"-Film

Berlin - Hoffnung für die Fans der RTL-Serie "Doctor's Diary": Schauspieler Florian David Fitz alias TV-Arzt Marc Meier spricht sich für eine Film-Fortsetzung aus.  

Schauspieler Florian David Fitz (38) würde gern noch einmal als „Doctor's Diary“-Arzt Marc Meier vor der Kamera stehen. Eine Fortsetzung der RTL-Serie hält er aber für unwahrscheinlich. „Ich hoffe ja auf 'nen Film“, sagte Fitz am Rande der Bambi-Verleihung in Berlin. Eine RTL-Sprecherin sagte am Freitag, es gäbe derzeit keine konkreten Pläne.

Der Streifen „Jesus liebt mich“, bei dem Fitz selbst Regie geführt hatte, war am Donnerstag in der Kategorie Film nominiert - ging aber leer aus. Er sei zwar in erster Linie Schauspieler, wolle aber auch wieder schreiben und möglicherweise auch Regie führen, sagte Fitz. Letzteres aber erst, wenn er ein Projekt finde, wo wirklich sein Herz dran hänge.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare