+
Von Fans verfolgt? Robert Pattinson ist auf der Flucht.

Auf der Flucht: Robert Pattinson fühlt sich verfolgt

Hamburg - Rober Pattinson, Star aus „Twilight“, fühlt sich von seinen Fans und den Paparazzi verfolgt. Er hält sie für zu aufdringlich und versucht regelmäßig vor ihnen zu fliehen.

Der Schauspieler Robert Pattinson flüchtet regelmäßig vor Fotografen und aufdringlichen Fans. “Einfach mal Pizza essen ist nicht mehr“, sagte Pattinson in einem Interview der Zeitschrift “TV Movie“. Seine Grundregel sei: “Halte dich nie länger als 20 Minuten an einem Ort auf. Denn dann haben dich alle Paparazzi, Twitter- und Facebook-Fans geortet.“ Um im zweiten Teil der Verfilmung von “Bis(s) zum Morgengrauen“ durchtrainierter zu wirken, bereitete sich Pattinson im Fitnessstudio vor. “Das ist mir so peinlich“, bekannte der 23-Jährige. “So etwas hatte ich vorher noch nie gemacht.“ Im Vergleich zu Filmkonkurrent Taylor Lautner sei das Ergebnis allerdings bescheiden ausgefallen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
Der Orthopäde Samuel Okae will Gutes tun, und er weiß auch wie. Seit fünf Jahren baut der vierfache Familienvater ein Krankenhaus in seiner Heimat Ghana. Rund 200 000 …
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert
Ein letzter Brief an die Mutter, rostige Schlüssel und Fotografien: Erinnerungen an das untergegangene Luxus-Passagierschiff "Titanic" sind sehr gefragt. Das zeigt jetzt …
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert
Neureuther und Gössner verraten: So erziehen wird unser Kind
Am 14. Oktober kam die erste Tochter der Ski-Asse Felix Neureuther und Miriam Gössner zur Welt. Nun spricht der 33-Jährige über die Erziehung der kleinen Mathilda - und …
Neureuther und Gössner verraten: So erziehen wird unser Kind

Kommentare