"Flügelmann" überquert Ärmelkanal

London - Der Schweizer Risikosportler Yves Rossy hat am Freitag als erster Mensch mit einem Jetflügel auf dem Rücken den Ärmelkanal überquert.

Nach seinem Start in der französischen Hafenstadt Calais landete der 49-Jährige knapp 13 Minuten später im englischen Dover.

Der Berufspilot war aus etwa 2500 Metern Höhe über Calais aus einem Flugzeug gesprungen und flog dann selbstständig die 35 Kilometer über eine der meist befahrenen Schiffsrouten. In der Luft hielt er sich mit einer selbst entwickelten 2,5 Meter breiten Flügelkonstruktion, die von vier Düsen angetrieben wurde. Gesteuert wird das Gefährt mit dem Kopf und dem Rücken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“

Kommentare