"Folge meiner Stimme": Mit Laien besetztes türkisches Drama

Berlin (dpa) - Ein abgelegenes kurdisches Bergdorf im Osten der Türkei – hier lebt Jiyan, ein kleines Mädchen, zusammen mit der Großmutter Berfe. Das einzige männliche Mitglied des Haushalts, Jiyans Vater und Berfes Sohn, wird eines Tages von türkischen Soldaten verhaftet.

In jedem Haus des Dorfes sollen sich, so das türkische Militär, Schusswaffen befinden. Erst wenn eine jede Familie die angeblichen Waffen aushändigt, sollen die festgenommen Männer freikommen. Jiyan begibt sich daraufhin mit ihrer Großmutter auf die Suche nach einer Waffe. Was den beiden nun bevorsteht, ist ein beschwerlicher Marsch. Seine Welturaufführung feierte der Film des Regisseurs Hüseyin Karabey 2014 bei den Filmfestspielen von Berlin.

(Folge meiner Stimme, Türkei/Frankreich/Deutschland 2014, 105 Min., FSK ab 0, von Hüseyin Karabey, mit Feride Gezer, Selim Bulut, Melek Ülger)

Folge meiner Stimme

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf dieses Detail
Palina Rojinski postet ein Selfie und versetzt mit einem Detail ihre Fans in helle Aufregung.  Ob sie das wirklich zeigen wollte? 
Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf dieses Detail
Palina Rojinski: So schön und freizügig zeigt sich die ARD-Expertin
Palina Rojinski berichtet live von der WM 2018 aus Russland, ihrem ehemaligen Heimatland. Auf Instagram lässt die ARD-Expertin nun tief blicken.
Palina Rojinski: So schön und freizügig zeigt sich die ARD-Expertin
Stefanie Giesinger postet heißes Duschfoto – Fans entdecken Überraschendes
Stefanie Giesinger zeigt sich sehr freizügig unter der Dusche, doch was die Fans an ihrer Rückseite entdecken, regt zu Diskussionen an.     
Stefanie Giesinger postet heißes Duschfoto – Fans entdecken Überraschendes
Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen
Wer ihn provoziere, mit dem kämpfe er, sagt Boris Becker. Das betrifft auch sein Insolvenzverfahren in London: Der Ex-Tennisstar versucht jetzt, seine Trophäen vor einer …
Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.