+
Nico Rosberg liest gerne Biografien. Foto: Valdrin Xhemaj

Formel-1-Star Rosberg wird Lesebotschafter

Mainz (dpa) - Formel-1-Star Nico Rosberg liest viel und findet Lesen "unheimlich wichtig". Er unterstützt deshalb ab sofort als prominenter Lesebotschafter die Arbeit der Stiftung Lesen, wie diese mitteilte.

"Ich bin viel unterwegs und habe viel Zeit zum Lesen. Durch Lesen lernt man viel über die Welt und über andere Menschen", sagte Rosberg laut Mitteilung. Besonders gern vertiefe er sich in Biografien, etwa die von Nelson Mandela.

Neben Rosberg sind auch die Musiker von The BossHoss sowie die Schauspieler Annette Frier und Adnan Maral neue Botschafter der 1988 gegründeten Stiftung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare