+
Nico Rosberg liest gerne Biografien. Foto: Valdrin Xhemaj

Formel-1-Star Rosberg wird Lesebotschafter

Mainz (dpa) - Formel-1-Star Nico Rosberg liest viel und findet Lesen "unheimlich wichtig". Er unterstützt deshalb ab sofort als prominenter Lesebotschafter die Arbeit der Stiftung Lesen, wie diese mitteilte.

"Ich bin viel unterwegs und habe viel Zeit zum Lesen. Durch Lesen lernt man viel über die Welt und über andere Menschen", sagte Rosberg laut Mitteilung. Besonders gern vertiefe er sich in Biografien, etwa die von Nelson Mandela.

Neben Rosberg sind auch die Musiker von The BossHoss sowie die Schauspieler Annette Frier und Adnan Maral neue Botschafter der 1988 gegründeten Stiftung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare