Fotomodell Karen Mulder auf dem Weg der Besserung

- Dem niederländischen Fotomodell Karen Mulder (34), das nach einem Selbstmordversuch mit Schlaftabletten in einem Pariser Krankenhaus liegt, geht es besser.

"Karen ist okay. Sie ist nicht bewusstlos", sagte ihre Schwester Saskia dem "Mirror". "Es ist nicht so schlimm, wie jeder denkt. Karen wird das überstehen. Sie freut sich darauf, Weihnachten mit der Familie zu feiern." Mulder leidet seit Jahren unter schweren Depressionen und war erst im März nach fünfmonatigem Aufenthalt in der psychiatrischen Abteilung aus einem Krankenhaus entlassen worden.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Die Märchenhochzeit zwischen Diana und Prinz Charles verfolgten Millionen Menschen in der ganzen Welt. Ebenso den erbitterten Rosenkrieg, als es zur Scheidung kam. Was …
Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium

Kommentare