1 von 13
Der schweizerische Bazernkalender ist jedes Jahr ein Muss für Fans ländlicher Erotik. Jetzt sind die Girls der 2011er-Version von einer Jury bestimmt worden: Lea (20, Landwirtin),
2 von 13
Salome (19, will mit Ihrem Freund auf den elterlichen Bauernhof ziehen).
3 von 13
Michèle (23, auf dem Land aufgewachsen und hilft gern auf dem Hof ihres Freundes)
4 von 13
Die Schwestern Nicole und Corina (23 und 21, sind auf dem Bauernhof aufgewachsen),
5 von 13
Janine (21, Bauerntochter, hilft oft auf dem Hof Ihrem Vater)
6 von 13
Aline (25, reitet seit 20 Jahren),
7 von 13
Beatrice (18, Bauerntochter),
8 von 13
Martina (22, Bauerntochter und gelernte Floristin)

Sexy Girls im Heu: Die neuen Stars des Bauernkalenders

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Hübsch ist anders: Wer das Getränk Kombucha selbst ansetzen möchte, hat es mit einem labberigen Pilz zu tun. Der Geschmack überzeugt aber Anhänger wie Trendbewusste. Ob …
Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten
Die Sanduhr gilt als Symbol für eine wohlproportionierte Frauenfigur: oben etwas breiter, an der Taille schmal und ab den Hüften wieder weiter. Der weit abstehende, auf …
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten

Kommentare