Wien - Die Krise lebt, und wie! Trotz aller Unkenrufe und medialer Schwarzmalerei haben am Donnerstagabend mehr als 5000 zahlende Gäste auf dem 53. Wiener Opernball der weltweiten Finanzkrise - zumindest für eine lange Nacht - eine fröhliche Absage erteilt.
1 von 16
Die Krise lebt, und wie! Trotz aller Unkenrufe und medialer Schwarzmalerei haben am Donnerstagabend mehr als 5000 zahlende Gäste auf dem 53. Wiener Opernball der weltweiten Finanzkrise - zumindest für eine lange Nacht - eine fröhliche Absage erteilt.
2 von 16
Ein Blick von oben auf den gefüllten Ballsaal.
3 von 16
Nach dem in diesem Jahr erstmals von allen Debütanten ausgerufenen “Alles Walzer“ stürmten Paare aller Alterskombinationen das Parkett.
4 von 16
Die Eröffnung des Balls wurde laut APA völlig neu konzipiert.
Balletttänzer bei der Eröffnung des Opernballs.
5 von 16
Der Choreograph ließ die 160 Paare in ihre Tanzeinlage mehrere komplizierte Figuren einflechten.
Damit bot er den Zuschauern einen spektakulären Anblick.
6 von 16
Damit bot er den Zuschauern einen spektakulären Anblick.
Der "Ball der Bälle" beginnt gewöhnlich um 22 Uhr und dauert bis in die frühen (oder späteren) Morgenstunden.
7 von 16
Der "Ball der Bälle" beginnt gewöhnlich um 22 Uhr und dauert bis in die frühen (oder späteren) Morgenstunden.
Der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer mit seiner Frau Margit.
8 von 16
Der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer mit seiner Frau Margit.

Alles Walzer: Der Opernball in Wien

Wien - Die Krise lebt, und wie! Trotz aller Unkenrufe und medialer Schwarzmalerei haben am Donnerstagabend mehr als 5000 zahlende Gäste auf dem 53. Wiener Opernball der weltweiten Finanzkrise - zumindest für eine lange Nacht - eine fröhliche Absage erteilt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Slipper liegen im Trend: Neue Flats für einen heißen Sommer
Auch wenn High Heels nach wie vor eine feminine Versuchung sind - bequem sind sie nicht. Umso mehr können sich modebewusste Frauen freuen: Flache Schuhe liegen in diesem …
Slipper liegen im Trend: Neue Flats für einen heißen Sommer
Mut zur Farbe: Das etwas andere Hochzeitsoutfit
Keine Lust, im weißen Kleid zu heiraten? Kein Problem: Die Branche öffnet sich immer mehr anderen Ideen - etwa schicken Hosenanzügen und schwarzen Brautkleidern.
Mut zur Farbe: Das etwas andere Hochzeitsoutfit
Trauerfeier für Popstar der Wissenschaft: 500 Gäste nehmen Abschied von Hawking
Knapp drei Wochen nach dem Tod von Stephen Hawking ist dem Wissenschaftler mit einer Trauerfeier in Cambridge gedacht worden. Der Sarg ist besonders dekoriert.
Trauerfeier für Popstar der Wissenschaft: 500 Gäste nehmen Abschied von Hawking
Neuer Hingucker für die Frau: Wie man Volants einsetzt
Sie sind ein unverzichtbarer Begleiter im Frühjahr und sorgen für einen femininen Twist in der Mode: Volants. Sie finden sich nahezu überall: auf Blusen und Tops, an …
Neuer Hingucker für die Frau: Wie man Volants einsetzt

Kommentare