Wien - Die Krise lebt, und wie! Trotz aller Unkenrufe und medialer Schwarzmalerei haben am Donnerstagabend mehr als 5000 zahlende Gäste auf dem 53. Wiener Opernball der weltweiten Finanzkrise - zumindest für eine lange Nacht - eine fröhliche Absage erteilt.
1 von 16
Die Krise lebt, und wie! Trotz aller Unkenrufe und medialer Schwarzmalerei haben am Donnerstagabend mehr als 5000 zahlende Gäste auf dem 53. Wiener Opernball der weltweiten Finanzkrise - zumindest für eine lange Nacht - eine fröhliche Absage erteilt.
2 von 16
Ein Blick von oben auf den gefüllten Ballsaal.
3 von 16
Nach dem in diesem Jahr erstmals von allen Debütanten ausgerufenen “Alles Walzer“ stürmten Paare aller Alterskombinationen das Parkett.
4 von 16
Die Eröffnung des Balls wurde laut APA völlig neu konzipiert.
Balletttänzer bei der Eröffnung des Opernballs.
5 von 16
Der Choreograph ließ die 160 Paare in ihre Tanzeinlage mehrere komplizierte Figuren einflechten.
Damit bot er den Zuschauern einen spektakulären Anblick.
6 von 16
Damit bot er den Zuschauern einen spektakulären Anblick.
Der "Ball der Bälle" beginnt gewöhnlich um 22 Uhr und dauert bis in die frühen (oder späteren) Morgenstunden.
7 von 16
Der "Ball der Bälle" beginnt gewöhnlich um 22 Uhr und dauert bis in die frühen (oder späteren) Morgenstunden.
Der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer mit seiner Frau Margit.
8 von 16
Der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer mit seiner Frau Margit.

Alles Walzer: Der Opernball in Wien

Wien - Die Krise lebt, und wie! Trotz aller Unkenrufe und medialer Schwarzmalerei haben am Donnerstagabend mehr als 5000 zahlende Gäste auf dem 53. Wiener Opernball der weltweiten Finanzkrise - zumindest für eine lange Nacht - eine fröhliche Absage erteilt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Flammenhölle von Malibu trifft auch Promis
Déjà-vu in Malibu: Wieder brennen Promi-Villen ab und Stars fliehen vor der Feuersbrunst. Thomas Gottschalk hat sein Haus verloren, Uschi Obermaier bangt um ihres. Das …
Flammenhölle von Malibu trifft auch Promis
Karnevalisten feiern den Elften Elften
Der Karneval gehört zu Köln wie der Dom. So war es auch diesmal zum Auftakt am Elften Elften - die Altstadt war proppevoll mit Kostümierten. In anderen Städten wurde …
Karnevalisten feiern den Elften Elften
"GQ"-Awards" für Grönemeyer und Schweinsteiger
"Men of the Year": Bei der Gala in Berlin glitzert Donatella Versace, Bastian Schweinsteiger ist gerührt, Herbert Grönemeyer geschmeichelt und Cathy Hummels wird nach …
"GQ"-Awards" für Grönemeyer und Schweinsteiger
Ekel-Museum mit Gammel-Hai und Maden-Käse
Achtung, dieses Museum kann Würgereflexe auslösen. Denn im Disgusting Food Museum im schwedischen Malmö werden Speisen gezeigt, die alles andere als gewöhnlich sind. …
Ekel-Museum mit Gammel-Hai und Maden-Käse