1 von 33
Viel Prominenz aus Sport und Bundespolitik hat sich am Samstagabend beim 40. "Ball des Sports" in Wiesbaden (Hessen) ein Stelldichein gegeben. Eine Woche vor Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Vancouver lautete das Motto “Eine Nacht auf Eis“.
2 von 33
Schwimmerin Franziska van Almsick tanzt mit Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP).
3 von 33
Westerwelle dreht "Franzi" übers Parkett.
4 von 33
Franziska van Almsick und Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP).
5 von 33
Die Schwimmer Paul Biedermann und Franziska van Almsick.
6 von 33
Schwimmer Paul Biedermann plauscht mit einem Playboy-Bunny.
7 von 33
Der hessische Innenminister Volker Bouffier (CDU) und seine Frau Ursula.
8 von 33
Handball-Bundestrainer Heiner Brand (links) und Markus Baur.

Promi-Aufgebot beim "Ball des Sports"

Wiesbaden - Promi-Aufgebot beim "Ball des Sports"

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mailänder Modewoche: Alles eine Frage des Kopfes
Mode kann schrill aussehen und dennoch Tiefgang haben. Mit ihren Kollektionen wollen Mailands Designer auch gesellschaftliche Statements setzen.
Mailänder Modewoche: Alles eine Frage des Kopfes
Mailänder Modewoche: Comeback des Jackie-Kennedy-Stils
Nachdem die Mailänder Modewoche spektakulär mit Gucci und Moncler gestartet war, zeigten jetzt Moschino und Max Mara ihre eleganten bis bunten Krreationen. Dabei auch …
Mailänder Modewoche: Comeback des Jackie-Kennedy-Stils
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand: Mit den Shows von Gucci und Moncler startete die "Milano Moda Donna" äußerst spektakulär.
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus
Die Queen besucht die London Fashion Week
Hoher Besuch bei der Londoner Fashion Week: Die Queen besucht eine Modenschau und nimmt in der ersten Reihe Platz.
Die Queen besucht die London Fashion Week

Kommentare