+
Ethan Hawke

Hawke berichtet von Theater-Erlebnis

"Fragten das Publikum, ob ein Arzt anwesend ist"

Los Angeles/Berlin - US-Schauspieler Ethan Hawke (42 „Before Midnight“) spielt wieder Theater - und hofft, Kollege Richard Easton (80) bekommt dieses Mal keinen Herzinfarkt.

In der US-Show von Moderatorin Ellen DeGeneres erzählte Hawke am Dienstag (Ortszeit), dass er 2006 schon einmal mit Easton auf der Bühne stand und dabei ein entsetzliches Erlebnis hatte: Easton erlitt einen Kollaps, mitten in einer Szene zusammen mit Hawke. Der 42-Jährige erinnerte sich jetzt daran: „Wir fragten das Publikum, ob ein Arzt anwesend ist. Es war einer da und Easton überlebte.“ Dieses Mal übernimmt Hawke in Shakespeares „Macbeth“ die Titelrolle. Die Previews beginnen am Freitag, ab 21. November wird das Stück im Vivian Beaumont Theater am New Yorker Broadway gespielt.

dpa

 

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 

Kommentare