Franjo Pooth droht weitere Klage

Mainz/Düsseldorf - Verona Pooths Ehemann Franjo droht im Zuge der Affäre um Millionenkredite möglicherweise eine weitere Klage. Der Unternehmer steht auch bei der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) in der Kreide - mit rund zwei Millionen Euro.

Einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung bestätigte ein LRP-Sprecher am Montag. Es handele sich dabei "im Wesentlichen" um einen Warenankaufkredit für Handys und MP3-Player. "Wenn es konkrete Anhaltspunkte gibt - beispielsweise durch die Erkenntnisse der Staatsanwaltschaft - werden wir rechtliche Schritte einleiten", sagte der Sprecher. Im Moment lägen der Bank aber keine Anhaltspunkte dafür vor.

Gegen Pooth ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Bestechung und Insolvenzverschleppung. Er soll Sparkassen- Vorstände mit wertvollen Geschenken bestochen haben. Pooth hatte zugegeben, dass er teure Fernseher an die Betroffenen liefern ließ. Mehrere Düsseldorfer Sparkassenmitarbeiter waren auch zur Hochzeit der Pooths nach Wien gereist. Der Düsseldorfer Sparkassen-Chef Heinz- Martin Humme war ebenso wie Vorstandsmitglied Karl-Heinz Stiegemann wegen der Affäre fristlos entlassen worden. Pooths Firma für MP3- Player hatte Anfang des Jahres Insolvenz angemeldet.

Die Sparkasse Düsseldorf und die Commerzbank haben kürzlich Millionenklagen gegen Pooth angestrengt. Die Sparkasse Düsseldorf verklagte Franjo Pooth auf eine Million Euro als Teil einer Summe von 8,5 Millionen Euro, für die der 38-Jährige persönlich bürge. Die Commerzbank hat Pooth auf Zahlung von knapp 1,8 Millionen Euro verklagt. Auf Einladung des Insolvenzverwalters kommen die Gläubiger von Franjo Pooths Unternehmen Maxfield an diesem Dienstag in Düsseldorf zusammen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Mit Rouge lassen sich die Gesichtskonturen hervorheben. Wer ein eher eckiges Gesicht hat, verwendet dabei am besten unterschiedliche Farbtöne. Ein Experte erklärt, wie …
Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht für guten Zweck
Kurz nach ihrem Sieg in einem Grapschprozess setzt US-Sängerin Taylor Swift ihr Versprechen um, Geld für Opfer sexueller Gewalt zu spenden.
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht für guten Zweck
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Selten wird es ruhig um Sarah Lombardi. Das Ex-DSDS-Sternchen sorgt nun mit einem scheinbar harmlosen Bild für Liebes-Spekulationen unter ihren Fans. Ist Sarah etwa …
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung
Für Naddel (52) läuft es derzeit nicht besonders rosig. Erst die Schulden, dann eine Schockdiagnose. Jetzt wurde sie auf Mallorca auch noch Opfer von einem Taschendieb. 
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung

Kommentare