Franjo Pooth muss vor Gericht

Düsseldorf - Franjo Pooth muss sich nach der Pleite seines Unternehmens Maxfield an diesem Dienstag vor Gericht verantworten. Die Commerzbank will vom Ehemann von Verona Pooth 1,8 Millionen Euro, sagte eine Sprecherin des Düsseldorfer Landgerichts.

Das Geld hatte die Bank als Kredit an Maxfield ausgezahlt. Pooth hatte für die Summe gebürgt und wird deswegen nun von der Bank in die Pflicht genommen.

Das Gericht hat Pooth in dem Zivilprozess zwar geladen, er muss aber nicht erscheinen und kann sich von einem Anwalt vertreten lassen. Im März nächsten Jahres ist ein zweiter Prozess angesetzt. Dann versucht die Düsseldorfer Stadtsparkasse, eine noch höhere Kreditsumme von Pooth zu erstreiten.

Insolvenzverwalter Michael Bremen hatte den Maxfield-Gläubigern im Mai mitgeteilt, dass 100-Euro-Forderungen nur 37 Cent Insolvenzmasse entgegenstehen und der einst gefeierte Jungunternehmer mit seinem Unternehmen mindestens 19 Millionen Euro Schulden hinterlassen habe. Insgesamt 461 Gläubiger hatten sogar 27 Millionen Euro Forderungen angemeldet. Eine Chance, das Unternehmen zu retten, sah der Insolvenzverwalter nicht.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Franjo Pooth weiterhin wegen Bestechung und Insolvenzverschleppung. Er soll Kredite mit teuren Geschenken an Bankmanager erschlichen haben. Der Chef und ein Vorstand der Düsseldorfer Sparkasse waren deswegen fristlos entlassen worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boris Becker: Sein Bambi und Pokale kommen unter den Hammer
Der Insolvenzverwalter von Tennisstar Boris Becker (50) kennt keine Gnade. 80 persönliche Gegenstände stehen Ende Juni nun zur Auktion in London. 
Boris Becker: Sein Bambi und Pokale kommen unter den Hammer
„In Käfig mit Pädophilen werfen“: Hollywood-Star startet Hasstirade gegen Donald Trump
Schauspieler Peter Fonda lässt auf Twitter seinen Dampf ab, aber wie. Die brutale Trennung von Flüchtlingskindern und ihren Eltern an der Grenze Mexikos bringen den …
„In Käfig mit Pädophilen werfen“: Hollywood-Star startet Hasstirade gegen Donald Trump
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Show
Kurze Zeit war es still um Model und Moderatorin Sylvie Meis. Nach dem Karriere-Aus bei Let´s Dance machte die schöne Holländerin vor allem privat Schlagzeilen. Nun …
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Show
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Helene Fischer - man kennt sie eigentlich nur mit makellosem Make-up und perfekt gestylt. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlager-Queen ungeschminkt aussieht.
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.