+
67 Jahre und kein bißchen (Show-) müde. Frank Elstner denkt über ein neues Showkonzept nach.

Frank Elstner: Kein bisschen (Show-)müde

Hamburg - Frank Elstner denkt gar nicht daran aufzuhören. Wie er jetzt verlauten ließ, denkt er schon an eine neue Show, die nächstes Jahr laufen soll.

Der TV-Moderator Frank Elstner denkt auch nach seinem Abschied von “Verstehen Sie Spaß“ am 21. November noch lange nicht an Ruhestand. “Das wäre gegen mein Naturell. Mir macht es Spaß, nachzudenken, mir macht es Spaß, Fragen zu stellen“, wird der 67-Jährige von der Zeitschrift “Das Neue Blatt“ zitiert. “Ich bin neugierig. Und solange andere Leute noch neugierig sind auf das, was mir eingefallen ist, werde ich da mitmischen.“ Derzeit bastelt der “Wetten, dass...?“-Erfinder nach eigenen Angaben an einem neuen großen Unterhaltungsformat für das deutsche Fernsehen. Konkretes will er zwar nicht vor März 2010 verraten. Nur so viel verriet: “Ich werde es nicht selber moderieren.“

Vielleicht eine Show über die Sehenswürdikeiten der Welt? Testen Sie ihr Wissen:

Sehenswürdigkeiten: Wie gut kennen Sie die Welt?

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brit Awards: Diese Stars wurden ausgezeichnet
London - David Bowie bekommt bei den Brit Awards posthum zwei Auszeichnungen. Die Musikbranche feiert auch den verstorbenen Sänger George Michael. Und Katy Perry wurde …
Brit Awards: Diese Stars wurden ausgezeichnet
Splissgefahr: Haare nicht trockenrubbeln
Gegen Spliss hilft nur Pflege. Die beginnt schon beim Waschen. Vor allem aber beim Föhnen ist guter Rat teuer. Den gibt Friseurmeister Jens Dagné.
Splissgefahr: Haare nicht trockenrubbeln
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Erster Tag der Mailänder Modewoche und gleich zwei Highlights. Gucci mixte über alle Grenzen hinweg. Und Wunderkind präsentierte sich mit einer politischen Botschaft.
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Köln - Spätes Mutterglück für Moderatorin Caroline Beil: Die 50-Jährige bekommt ein zweites Kind. Die Freude ist dementsprechend groß.
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger

Kommentare