Franka Potente fährt ungern U-Bahn

- Köln - Franka Potente, Schauspielerin (30), fährt selten mit der U-Bahn. "Ich fühle mich da immer ein bisschen klaustrophobisch. Außerdem sieht man nichts von der Umgebung", sagte Potente vor der Premiere ihres neuen Films "Creep" am Dienstagabend in Köln.

<P>In dem Horrorfilm des britischen Regisseurs Christopher Smith, der am Donnerstag in den Kinos startet, spielt die Schauspielerin ("Lola rennt") die Modelagentin Kate, die in einer menschenleeren U-Bahn-Station eingeschlossen wird und einem Mörder ausgeliefert ist.</P><P>Potente selbst sieht gerne Horrorfilme. "Aber man muss kein Fan sein, um selbst in einem Horrorfilm mitzuspielen." Der Star, der durch Hollywood-Produktionen internationalen Ruhm erlangt hat, lebt mittlerweile wieder in Berlin. "Von Hollywood vermisse ich nix."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer

Kommentare