"Franzi" fährt zu Olympia

Dresden - Ex-Schwimmstar Franziska van Almsick wird bei den Olympischen Spielen in Peking am Beckenrand stehen. Als Co- Moderatorin der ARD wird die 29-Jährige den Kampf ihrer Nachfolgerinnen um Medaillen verfolgen.

"Schwimmen genieße ich sonst nur noch im Fernsehen auf dem Sofa zu Hause", sagte "Franzi" am Dienstag in Dresden. Fit hält sich die mehrfache Welt- und Europameisterin vor allem durch Joggen.

Begleiten wird Franziska van Almsick auch in diesem Jahr verschiedene Projekte gegen Drogenmissbrauch. "Ich bin außerdem gerade dabei, ein Kinderbuch zu schreiben", sagte die Berlinerin, die seit dem vergangenen Jahr Mutter eines Sohnes ist. Das Osterfest werde sie bei ihrer Familie in der Lausitz verbringen. Am 5. April feiert Franziska van Almsick ihren 30. Geburtstag.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare