+
Franziska van Almsick

Van Almsick macht ihr Abi - Bammel vor Mathe

Berlin - Die ehemalige Rekordschwimmerin Franziska van Almsick will ihr Abitur nachholen - ein Grund dafür ist ihr fünfjähriger Sohn Hugo.

"Wenn ich dem eines Tages predigen werde, er solle sein Abi machen, möchte ich glaubwürdig sein. Und wenn er in die Oberstufe kommt, will ich ihm notfalls auch noch bei den Hausaufgaben helfen können", sagte die 34-Jährige der "Welt am Sonntag".

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

Respekt hat van Almsick besonders vor einem Fach: "Mathe war bislang nicht mein Spezialgebiet", sagte die Berliner Sportlerin der Zeitung. Ihr Faible sei Geschichte - "von den Römern bis zur deutschen Einheit". Sie wolle genauer wissen, "warum Honecker gehen musste und die Mauer fiel", schließlich habe das auch ihr Leben gewaltig verändert.

Die Schulbank wird van Almsick aber nicht drücken müssen. Ihr Abitur will sie im Fernstudium ohne feste Unterrichtszeiten absolvieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare