+
Model Franziska Knuppe hatte vor ihrem ersten TV-Auftritt großes Lampenfieber. 

Knuppe: Großes Lampenfieber vor Dreh

Berlin - Model Franziska Knuppe (38) hat bei ihrem Debüt als TV-Schauspielerin großes Lampenfieber gehabt.

 „Das war eine riesige Herausforderung. Und ich muss gestehen, dass ich sehr aufgeregt war“, sagte Knuppe der Zeitschrift „Closer“. „Allein schon, als ich die Masse an Text gesehen habe, dachte ich: "Oh Gott, hoffentlich kann ich mir das alles merken."“

Knuppe spielt in der ZDF-Krimireihe „Einsatz in Hamburg - Mord an Bord“ am Samstag (9. Februar, 20.15 Uhr) eine Sängerin. Das Drehbuch sah ursprünglich einen anderen Part vor. „Eigentlich sollte ich in meiner Rolle in einem Show-Ensemble tanzen. Unser Schiff gab die Location nicht her. Aus der Tänzerin wurde eine Sängerin. Dann hieß es: "So, Franzi, jetzt sing mal." Da bin ich zwei Tage vorher ins Tonstudio und hab das Lied aufgenommen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare