+
Model Franziska Knuppe würde ihre Tochter nicht bei "Germany´s Next Topmodel" mitmachen lassen. 

Reine Untehaltungsshow

Knuppe: Tochter dürfe nicht bei GNTM mitmachen

Berlin - Sie ist selbst Model, doch Franziska Knuppe würde ihre Tochter nicht bei "GNTM" mitmachen lassen. Normale Modeljobs seien in Ordnung, die Unterhaltsungsshow aber nicht.

Fotomodell Franziska Knuppe würde ihre kleine Tochter Mathilda (7) später nicht in die Castingshow von Kollegin Heidi Klum lassen. „Meine Tochter dürfte nicht bei „Germany's next Topmodel“ mitmachen“, sagte Knuppe dem People-Magazin „Closer“. „Ich habe so eine Sendung ja mal für die Schweiz moderiert. Aber man muss eben wissen, dass es eine reine Unterhaltungsshow ist. Es geht nicht darum, ein Model zu finden.“ Generell habe sie jedoch keine Einwände, wenn ihre Tochter später Modeljobs annehmen würde, sagt Knuppe.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester
Die Tragödie von Manchester hat auch Céline Dion tief bewegt. Bei einem Konzert in Leeds gedachte sie der Opfer mit rührenden Worten.
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester
"Alarm für Cobra 11"-Star verschiebt Hochzeit
Eigentlich wollte Schauspieler Erdogan Atalay in knapp zwei Wochen heiraten. Daraus wird jedoch nichts - die Sterne stehen zu ungünstig.
"Alarm für Cobra 11"-Star verschiebt Hochzeit
Flugbegleiter huldigen Britney Spears
Im Video zu ihrem Hit "Toxic" tänzelte Spears 2004 als Stewardess durch ein Flugzeug. 13 Jahre später heißen echte Flugbegleiter die Sängerin in Asien willkommen - mit …
Flugbegleiter huldigen Britney Spears
Sterne stehen nicht richtig: „Cobra 11“-Star verschiebt Hochzeit 
Eigentlich war die Hochzeit von „Alarm für Cobra 11“-Star Erdogan Atalay (50) und seiner Verlobten (40) für den 7. Juli geplant. Doch daraus wird erstmal nicht, da die …
Sterne stehen nicht richtig: „Cobra 11“-Star verschiebt Hochzeit 

Kommentare