+
Franziska van Almsick genießt ihr Familienleben.

Ex-Schwimmerin ist rundum glücklich

Franziska van Almsick: Ich bin angekommen

Berlin - Franziska van Almsick ist rundum glücklich: Mit ihrem Partner und den beiden Söhnen genießt die Ex-Schwimmerin ihr Familienglück - und spricht über eine deutsche Olympia-Bewerbung.

Franziska van Almsick (36) hat nach eigenen Worten alles, was sie im Leben braucht. „Ich will nirgendwo mehr hin. Ich bin schon da, wo ich sein will“, sagte sie der „Bild“-Zeitung (Mittwoch). „Ich habe einen tollen Mann und zwei tolle Kinder. Meine Familie ist so, wie ich sie mir immer gewünscht habe.“ Seit einigen Jahren ist sie mit dem Geschäftsmann Jürgen Harder zusammen. Das Paar hat zwei Söhne: Don Hugo (7) und Mo Vito (1).

Momentan ist van Almsick bei der Schwimm-EM in Berlin als ARD-Expertin im Einsatz. Auf die Frage, ob sie sich vorstellen könne, eine Funktion bei einer deutschen Olympia-Bewerbung zu übernehmen, sagte sie: „Die Berliner müssen Olympia wollen. Eher würde ich auch so eine Rolle nicht annehmen.“ Als Schwimmerin hatte sie bei vier Olympischen Spielen insgesamt vier Silber- und sechs Bronzemedaillen gewonnen. Derzeit loten Berlin und Hamburg eine Bewerbung für die Sommerspiele 2024 aus.

Die skurrilen Namen der Promi-Kinder

Die skurrilen Namen der Promi-Kinder

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare