+
Ulrich Tukur ist bei "Wochenenden in der Normandie" dabei. Foto: Boris Rössler

Französische Dramödie: "Wochenenden in der Normandie"

Berlin (dpa) - Christine und Jean und Ulrich und Sylvette, das sind nicht nur zwei seit langer Zeit befreundete Ehepaare, sie verfügen auch über zwei benachbarte Ferienhäuser in der französischen Normandie. An Wochenenden treffen sich die vier Freunde dort gerne, um gemeinsam auszuspannen.

Alles aber ändert sich, als die Ehe von Jean und Christine auseinanderbricht. Die Trennung des einen Paares führt schließlich dazu, dass auch das andere Paar seine Beziehung auf den Prüfstand stellt. Auch Ulrich und Sylvette sehen sich plötzlich mit allerhand unangenehmen Fragen konfrontiert.

Zum französisch-deutschen Cast gehört auch Ulrich Tukur; die Regie stammt von der Französin Anne Villacèque.

(Wochenenden in der Normandie, Frankreich 2014, 90 Min., FSK o.A., von Anne Villacèque, mit Karin Viard, Ulrich Tukur, Noémie Lvovsky)

Wochenenden in der Normandie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby

Kommentare