+
Eric Rohmer starb im Alter von 89 Jahren.

Französischer Filmemacher Eric Rohmer tot

Paris - Der französische Filmemacher Eric Rohmer ist tot. Der Regisseur (“Die Marquise von O...“) starb im Alter von 89 Jahren.

Das bestätigte die Produktionsgesellschaft Compagnie Eric Rohmer der Deutschen Presse-Agentur dpa. Rohmer gehörte zu den Gründungsvätern der sogenannten Nouvelle Vague, der “Neuen Welle“, die sich in den 60er Jahren gegen die Konventionen erstarrter französischer Filme auflehnten und auf Autorenfilme setzten. Zu seinen jüngsten Werken gehörten Filme wie “Herbstgeschichte“ und “Triple Agent“.

Der in Tulle im Zentralmassiv geborene Regisseur mit dem eigentlichen Namen Maurice Henri Joseph Schérer hat sich vor allem mit seinem in den 60er und Anfang der 70er Jahren entstandenen sechsteiligen Zyklus “Moralische Geschichten“ einen Namen gemacht. Diese Serie von Filmen, zu denen “Meine Nacht mit Maud“, “Claires Knie“ und “Die Liebe am Nachmittag“ zählen, gehört zu seinen größten cineastischen Leistungen. Sie zeichnen sich durch einen unverwechselbaren Ton, Anmut und Leichtigkeit aus.

Zu den zahlreichen Auszeichnungen Rohmers gehören der Prix Max Ophüls, Silberne Bären der Berlinalen 1967 und 1983, ein Goldener Löwe auf der Biennale 1986 und der Goldener Löwe der Filmfestspiele Venedig 2001.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
Männer tragen Hosen, Frauen Kleider und Röcke - lange Zeit war die Kleidung von Frauen und Männern deutlich zu unterscheiden. Heute ist das nicht mehr so - ein paar …
Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen

Kommentare