Anwalt bevorzugt Einigung ohne Gericht

Fan mit Flasche verletzt: Kommt Cro mit blauem Auge davon?

Koblenz - Cro wollte seinem Publikum nur eine Flasche Wasser zuwerfen. Dummerweise traf er dabei eine Frau am Kopf. Die 35-Jährige stellte Strafanzeige, der die Behörden jedoch nicht nachgehen werden.

Nach einem Vorfall während eines Konzerts in Rheinland-Pfalz ermittelt die Staatsanwaltschaft nicht gegen Rapper Cro. Eine Konzertbesucherin wirft dem Rapper vor, sie mit einer gefüllten Plastikflasche am Kopf getroffen und verletzt zu haben. Deswegen stellte sie Strafanzeige. Die Staatsanwaltschaft Koblenz erklärte am Freitag, sie werde keine Ermittlungen einleiten.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft war die Verletzung beim Konzert auf der Loreley-Bühne in St. Goarshausen im August Folge eines unglücklichen und so nicht zu erwartenden Geschehensablaufs. Der Frauen stehe die Möglichkeit offen, Schadenersatz- oder Schmerzensgeldforderungen auf dem Zivilrechtsweg durchzusetzen. Der Anwalt der 35-Jährigen sagte, er versuche, zivilrechtliche Ansprüche außergerichtlich durchzusetzen. Klappe das nicht, sei eine Klage möglich. Das Management von Cro wollte sich nicht weiter dazu äußern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare